Jahrestagung Ambulant betreute Wohngemeinschaften in Bayern

Leider sind alle verfügbaren Plätze bereits vergeben - Anmeldungen für eine Warteliste sind möglich! Bei frei werdenden Plätzen informieren wir Sie gerne!

14. Februar 2020 in Nürnberg

Ambulant betreute Wohngemeinschaften haben in Bayern mittlerweile einen festen Platz in der Versorgung pflegebedürftiger Menschen. Eingebettet zwischen der häufig sehr belastenden Pflegesituation im häuslichen Umfeld und der stationären Versorgung in einer Einrichtung, sind sie aus dem Versorgungsnetz, auch in kleinen Gemeinden, nicht mehr wegzudenken.

Wie im Freistaat Bayern eine ambulant betreute Wohngemeinschaft realisiert werden kann greifen wir bei der Jahrestagung auf und richten den Fokus auf die Bereiche:

  • Planen und Bauen
  • Initiierung und Umsetzung
  • Konzept und Finanzierung

Folgende Themen sind geplant:

  • Soziale und räumliche Herausforderungen von Versorgungsstrukturen
  • Gesetzliche Rahmenbedingungen ambulant betreuter Wohngemeinschaften in Bayern
  • Architektur und Innengestaltung von ambulant betreuten Wohngemeinschaften
  • Von der Theorie in die Praxis: Konzeptentwicklung und Umsetzung in einen WG-Alltag (Finanzierung (nicht Bau), Betreuungskonzept etc.)
  • Informationen zum neuen Förderprogramm „PflegesoNahFÖR“ - Förderung der pflegerischen Versorgung im sozialen Nahraum des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege

Mit der Tagung möchten wir insbesondere Interessenten und künftige Akteure ambulant betreuter Wohngemeinschaften ansprechen, aber auch alle anderen Interessierten sind eingeladen.

Über Fachvorträge möchten wir Impulse geben, die für einen guten Planungsablauf und für ein gelingendes Miteinander der Akteure in ambulant betreuten Wohngemeinschaften sorgen.

Programm

Moderation: Sabine Wenng
Arbeitsgruppe für Sozialplanung und Altersforschung GbR

9:30 Uhr Ankommen und Stehcafé
10:00 Uhr Pflegepolitische Herausforderungen – welche
Rolle spielen ambulant betreute Wohngemeinschaften?
Dr. Bernhard Opolony
Leiter Abteilung Pflege
Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
10:30 Uhr Soziale und räumliche Herausforderungen
von Versorgungsstrukturen

Sabine Wenng
Koordinationsstelle ambulant betreute Wohngemeinschaften in Bayern

11:15 Uhr Ambulant betreute Wohngemeinschaften in Bayern - Rahmenbedingungen Elisabeth Rieber
Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
11:45 Uhr

Best Practice Beispiel
Dorf- und Begegnungszentrum Niederwinkling

Christian Pfeffer
Vorstand Kommunalunternehmen
Niederwinkling
12:15 Uhr Mittagspause
13:15 Uhr

Im Fokus – Bauen
Gemeinsam ein Zuhause gestalten
Architektur und demenzsensibles Bauen für
ambulant betreute Wohngemeinschaften

Dr. Barbara Radzey
Demenz Support Stuttgart

14:15 Uhr

Im Fokus – Umsetzen
Initierung und Umsetzung ambulant betreuter Wohngemeinschaften

Dr. med Barbara Kieslich
ehem. Geschäftsführerin
Ilse Kubaschewski Stiftung, Starnberg

14:45 Uhr

Im Fokus - Alltag gestalten
Betreuungskonzept und Finanzierung ambulant
betreuter Wohngemeinschaften für
Demenzerkrankte und Pflegebedürftige

Siglinde Lebich
Älter werden in Eching e.V.
15:15 Uhr Ausklang und Gespräche bei Kaffee und Kuchen

Änderungen im Tagesablauf vorbehalten

Anmeldung

Hier können Sie sich zur Warteliste der  Jahrestagung ambulant betreute Wohngemeinschaften am 14. Februar 2020 in Nürnberg anmelden.

Falls von einer Institution mehrere Personen an der Fachtagung teilnehmen möchten, können Sie die zusätzlichen Namen in das Textfeld am Ende eintragen.

(Mieterinnen und Mieter sowie deren Angehörige in ambulant betreuten Wohngemeinschaften)

*

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an info@ambulant-betreute-wohngemeinschaften.de schicken.

Bitte addieren Sie 6 und 6.

 Derzeit ist die Anmeldung ausschließlich für die Warteliste möglich, deshalb bitten wir Sie nur dann zu zahlen, sollten wir Ihnen doch noch eine feste Zusage erteilt haben. Danke.

  • Die Teilnahmegebühr beträgt 30.- EUR.
  • Für Mieterinnen und Mieter sowie deren Angehörige in ambulant betreuten Wohngemeinschaften beträgt die Gebühr 15.- EUR.
  • Nichtteilnahme ohne vorherige Abmeldung berechtigt nicht zur Erstattung der entrichteten Gebühr.
  • Wir bitten um Überweisung der Gebühr bis zum 07. Februar 2020 an die
    Arbeitsgruppe für Sozialplanung und Altersforschung
    IBAN: DE 0470 0800 0004 9434 0501
    BIC: DRESDEFF700
    mit folgenden Angaben: Stichwort "Fachtagung abWG", Name/n des/der Teilnehmer/s und ggf. Institution

 

Veranstaltungsort & Anreise

Haus Eckstein
Das Haus der evang.-luth. Kirche in Nürnberg
Burgstraße 1-3
90403 Nürnberg

Die Veranstaltung wird vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege beauftragt und fachlich unterstützt

www.stmgp.bayern.de