WG-Qualität | Bundesarbeitsgemeinschaft für ambulant betreute Wohngemeinschaften

Die Zukunft ambulant betreuter Wohn-Pflege-Gemeinschaften gemeinsam gestalten - Wissenschaft & Praxis im Dialog

Die Zukunft ambulant betreuter Wohn-Pflege-Gemeinschaften gemeinsam gestalten - Wissenschaft & Praxis im Dialog
Foto: Alexandra Kern • www.alexandrakern.de

Die Platzkapazitäten der Tagung sind begrenzt und derzeit bereits ausgebucht. Anmeldungen auf eine Warte-/ Nachrückerliste sind möglich!

Bundesweiter Fachtag 19. September 2019 in Berlin

Zahl und Vielfalt ambulant betreuter Wohn-Pflege-Gemeinschaften nehmen bundesweit weiter zu. Diese Dynamik spiegelt sich sowohl auf der Nachfrageseite als auch auf Seiten der Kommunen sowie Wohnungs-, Sozial- und Pflegewirtschaft wider. Fachpolitisch haben sich diese alternativen Wohnformen inklusive ihrer Qualitätssicherung als wertvolle Bausteine kleinräumiger Versorgungsstrukturen für Menschen mit Pflege- und Assistenzbedarf etabliert.

Adressaten

Die Veranstaltung ist kostenfrei und richtet sich an Vertreter*innen aus Wissenschaft, Politik, Kommunen, Sozial- und Wohnungswirtschaft, Beratung und bürgerschaftlichem Engagement sowie An- und Zugehörige pflege- und assistenzbedürftiger Menschen.

Ziel der Tagung

Ziel der Tagung ist es, anhand aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse und langjähriger Erfahrungen aus der Praxis Empfehlungen für eine qualitätsgesicherte Weiterentwicklung dieser Wohnform zu entwickeln.

Programm

9:30 Uhr Ankommen und Stehcafé
10:00 Uhr

Begrüßung

YVONNE JAHN
Gesellschaft für Prävention im Alter e.V. Sachsen-Anhalt

Grußwort

Dr. MARTIN SCHÖLKOPF
Bundesministerium für Gesundheit

10:30 Uhr

Ambulant betreute Wohngemeinschaften im Spiegel der Qualitätsdiskussion zu neuen Wohnformen

URSULA KREMER–PREIß
Kuratorium Deutsche Altershilfe

11:15 Uhr Kaffeepause
11:35 Uhr

Geteilte Verantwortung in ambulant betreuten Wohngemeinschaften als strukturelle und normative Aufgabe

Prof. Dr. BIRGIT SCHUHMACHER
Evangelische Hochschule Rheinland- Westfalen-Lippe, Bochum

Im Fokus
Chancen der geteilten Verantwortung - lebendige Vielfalt gestalten

ARNIKA ECK
Angehörige, Neuburg

WERNER FUTTERLIEB
Gemeinschaftswerk Wohnen und Pflege GmbH, Nauen

MAREN EWALD
Hans und Ilse Breuer-Stiftung
StattHaus Offenbach

CARINA BIRKHOLZ
WohnPatin, Kiel

CHRISTIANE BIBER
Fachstelle ambulant unterstützte Wohnformen Baden-Württemberg

13:00 Uhr

Mittagspause

14:00 Uhr

Im Fokus
Beraten - Begleiten - Vernetzen Förderliche Rahmenbedingungen schaffen

NINA GUST
Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz,
Hamburg

ANDREA KEHREIN
Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland Pfalz

ULRIKE PETERSEN
Hamburger Koordinationsstelle für Wohn-Pflege-Gemeinschaften

STEPHANIE MANSMANN
Landesberatungsstelle Neues Wohnen Rheinland-Pfalz

15:00 Uhr

Kaffeepause

15:20 Uhr

Im Fokus
Finanzierung - transparente Verfahren sicherstellen

HORST RAUSCH
WeGe e.V. Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz, Emmendingen

16:00 Uhr

Zusammenfassung und Ausblick
im Dialog mit der Politik

IRENE FUHRMANN
Koordinationsstelle für innovative Wohn- und Pflegeformen im Alter Schleswig-Holstein

Dr. MARTIN SCHÖLKOPF
Bundesministerium für Gesundheit

16:30 Uhr

Ende der Tagung

 

Moderation

MONIKA SCHNEIDER
Agentur für Wohnkonzepte, Köln

 

Anmeldung

Hier können Sie sich zum Fachtag ambulant betreute Wohngemeinschaften am 19. September 2019 in Berlin anmelden.

Falls von einer Institution mehrere Personen an der Fachtagung teilnehmen möchten, können Sie die zusätzlichen Namen in das Textfeld am Ende eintragen.

*

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an kontakt@ambulant-betreute-wohngemeinschaften.de schicken.

Während der Veranstaltung werden Fotoaufnahmen für eine Online-Dokumentation gemacht. Sollten Sie nicht einverstanden sein, teilen Sie dies bitte bei der Anmeldung mit.

Bitte rechnen Sie 5 plus 5.

 

  • Um Anmeldung bis zum 10. September 2019 wird gebeten.
  • Die Teilnahme an der Veranstaltung ist inklusive Getränken und Mittagsimbiss kostenfrei.
  • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich!
  • Für Rückfragen zur Anmeldung:
    Koordinationsstelle ambulant betreute Wohngemeinschaften in Bayern
    Telefon 089 / 20189857
    E-Mail: kontakt@ambulant-betreute-wohngemeinschaften.de

 

Veranstalter

Der Fachtag wird von den Beratungs- und Koordinationsstellen aus den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Hamburg, Hessen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und im Rahmen der Bundesarbeitsgemeinschaft für ambulant betreute Wohngemeinschaften (BAG) durchgeführt.
Er wird gefördert durch das Bundesministerium für Gesundheit.

Nach der neuen Datenschutz-Grundverordnung (EUDSGVO) informieren wir Sie, dass wir die mit Ihrer
Anmeldung abgeforderten Daten speichern, um eine Liste der Teilnehmer*innen mit Namen und E-Mail Adresse zu erstellen. Nach der Veranstaltung werden die Daten wieder gelöscht.

Veranstaltungsort & Anreise

Festsaal der Berliner Stadtmission
Lehrter Straße 68
10557 Berlin

Fußweg vom Hauptbahnhof ca. 10 Minuten
Buslinie 120 oder 123, Haltestelle Seydlitzstraße
Parkplätze stehen gegen Gebühr zur Verfügung